Wir über uns

Breuer Truck & Trailer Erfahrungen

12 Fragen & Antworten, wie die Ausbildung zum Nutzfahrzeug-Mechatroniker bei der Gerd Breuer GmbH abläuft.

Im Gespräch mit Tobias Hüpen NFZ Meister mit über 10 Jahren Berufserfahrung im Nutzfahrzeugbereich und Ausbilder für den gewerblichen Bereich.

Warum sollte man die Ausbildung zum Mechatroniker bei Breuer machen?

Scania in Duisburg blickt auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück. Wir haben uns bereits seit über 50 Jahren am Markt etabliert und können somit ein sicheres Arbeitsverhältnis bieten. Zudem können wir eine sehr hohe Übernahmequote vorweisen.

Was erwartet den Azubi?

Wir bieten eine abwechslungsreiche Arbeit in einem familiären Umfeld. Zudem liefern wir tiefe Einblicke in alle Bereiche des LKW.

Wie sind die Erwartungen an den Azubi?

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Lernbereitschaft und das Interesse an der Materie. Wir unterstützen unsere Auszubildenden wo immer es geht.

Gibt es eine besondere Eignung für den Beruf? Sollte man von sich aus Stärken mitbringen?

Jeder der technisch interessiert und handwerklich begabt ist bringt bereits die wichtigsten Voraussetzungen mit.

Was sind „No Go´s“ in der Ausbildung?

Wir legen sehr großen Wert auf gewissenhaftes Arbeiten, daher erwarten wir auch, dass übertragenen Aufgaben sorgfältig erledigt werden.

Wie würdest du das Arbeitsumfeld beschreiben?

Wir haben hier ein sehr kollegiales Arbeitsumfeld, in dem jeder jedem hilft und bei Fragen gerne zur Verfügung steht.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet in einem unserer Betriebe in Duisburg oder Wuppertal, sowie in der Berufsschule und in überbetrieblichen Maßnahmen statt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.

Kann man die Ausbildungszeit verkürzen?

Wenn der Bewerber eine Vorausbildung vorweist, ein Fachabitur hat oder entsprechend gute Noten in der Berufsschule leistet.

Gibt es nach erfolgreichem Bestehen der Ausbildung Weiterbildungsmöglichkeiten?

Auch hier unterstützen wir unsere Mitarbeiter. Der Mechatroniker kann sich zum Service-Techniker weiterbilden oder auch die Meisterschule besuchen.

Wie siehst du die Chancen im Nutzfahrzeugbereich?

Der Nutzfahrzeugbereich wächst von Tag zu Tag. Zudem entwickeln sich die Technologien ständig weiter, wie z.B. alternative Antriebsarten wie Hybrid oder Erdgas. Gut ausgebildete Mitarbeiter sind heute wichtiger als je zuvor. Wir bereiten mit unserem hohen Ausbildungsstandart bereits jetzt den Weg für eine erfolgreiche Zukunft.

Wie kann man sich bewerben?

Entweder postalisch an Gerd Breuer GmbH, z.Hd. Tobias Hüpen, Am Nienhaushof 2 in 47139 Duisburg oder auch gerne digital als E-Mail an: tobias.huepen@breuer.scania.de

Um den Lesefluss zu erleichtern wird der Auszubildende männlich, wie auch weiblich vereinheitlicht. Weibliche Bewerber sind selbstverständlich ebenfalls willkommen und auch angesprochen.